‹ zurückSonderausstellung «clever leben und bauen»

An der Sonderausstellung «clever leben und bauen» in der Halle 2 erhalten Sie kompakte Informationen zu den Themen Bauen und Sanieren, moderne Heiz- und Energiesysteme und behagliches Wohnen. Informieren Sie sich am Forum vom Samstag, wie Sie bei der Sanierung Ihrer eigenen Liegenschaft vorgehen können. Die Foren «Fokus Gebäudeoptimierung» und «Holzbau» bieten Fachpersonen die Möglichkeit für Erfahrungsaustausch und neue Inputs. Für die Kleinsten wartet am Sonntag das Puppentheater «Zirkus Klecks».

Wer sein Haus als eine längerfristige Investition betrachtet, schaut, dass die Liegenschaft in einem guten Zustand ist und bleibt. Die Sonderausstellung «clever leben und bauen» ist Anlaufstelle für Fragen und Beratungen rund um Bauen und Sanieren, erneuerbare Energien und Energieeffizenz. Die Aussteller informieren umfassend und kompetent über Heizsysteme, Minergie-Lösungen im Um- und Neubau oder Speichersysteme für Ihren eigenen Solarstrom. Weiter zeigen Ihnen die Fachleute, mit welchen Fenstertypen Sie wie viel Energiekosten sparen können oder welche Dämmstoffe energetisch und ökologisch am sinnvollsten sind. Lassen Sie sich zudem die Möglichkeiten der Hausautomation live demonstrieren. Auch die neueste LED-Beleuchtungstechnik wird vorgestellt. Wenn Sie nicht selber bauen möchten, sondern sich für den Kauf eines Einfamilienhauses interessieren, finden Sie ebenfalls Ihre Ansprechpartner.

Informations- und Fachforen

Die Sonderschau beinhaltet verschiedene Foren:

Publikumsforum «Meine Liegenschaft»
Samstag, 11. März 2017 | 14 bis 15.30 Uhr | zwischen Halle 2 und 3

  • Neuerungen, Förderprogramm Energie Winterthur | Stefan Brägger, Leiter Förderprogramm Energie Winterthur, Stadtwerk Winterthur
  • Erfolgreich sanieren – wie geht das eigentlich? Warum Sanieren Freude macht. | Erwin Peter, Inhaber, Erwin Peter Holzbau AG
  • Wohnkonfort durch richtiges Dämmen | Marcel Ammann, Regionalverkaufsleiter, Flumroc AG
  • Batteriespeichersysteme zur Steigerung des Eigenverbrauchs | Urs Jaeggi, Inhaber, Jaeggi Gmünder Energietechnik AG

Fachforum «Fokus Gebäudeoptimierung»
Donnerstag, 9. März 2017 | 16 bis 18 Uhr | zwischen Halle 2 und 3

Partner: Wohnbaugenossenschaften Winterthur

Beiträge zu den Themen:

  • Bedarfsplanungen
  • Energetische Betriebsoptimierung in bestehenden Wohnbauten
  • Nutzerverhalten
  • 2000-Watt-Leuchtturmprojekt Hunziker Areal der Baugenossenschaft mehr als wohnen

Das Forum ist kostenpflichtig. Programm und Anmeldung unter www.ebw.ch/forum-wbg

Fachforum «Holzbau»
Freitag, 10. März 2017 | 16 bis 18 Uhr | zwischen Halle 2 und 3

Patronat: LIGNUM Zürich.

Beiträge zu den Themen:

  • Neue Anwendungsmöglichkeiten
  • Mehrgeschossiges Bauen
  • Buchenkonstruktionsholz
  • Natürliche Anstrichstoffe

Das Forum ist kostenpflichtig. Programm und Anmeldung unter www.ebw.ch/forum-holzbau

Mit weniger Energie mehr erreichen

Die Sonderausstellung «clever leben und bauen» wird von energie bewegt winterthur, dem Verein zur Förderung des Wirtschaftsclusters Energie Region Winterthur, organisiert. Hauptsponsor der Sonderausstellung ist Stadtwerk Winterthur.

Das sind die Teilnehmer 2017

alsol ag alternative energiesysteme, Frauenfeld 2.045
Bosshard Söhne AG, Buch am Irchel 2.054
Briner AG, Winterthur FG.003
Dachplus AG, Volketswil 2.041
energie bewegt winterthur, Winterthur 2.058
Flumroc AG, Flums 2.066
iku Immobilien ag, Winterthur 2.037
Invisia AG, Winterthur 2.060
Jaeggi Gmünder Energietechnik AG, Elgg 2.049
Maillard Bedachungen AG 2.051
myblueplanet, Winterthur 2.037
Erwin Peter Holzbau AG, Dinhard 2.047
Quarz AG, Mönchaltdorf 2.056
RE/MAX, Winterthur 2.037
Stadtwerk Winterthur, Winterthur 2.064
Steinmann AG, Winterthur 2.062
Stroba Naturbaustoffe AG, Kemptthal 2.070
Tritec AG, Aarberg 2.043
Zehnder Holz und Bau AG, Winterthur 2.039

www.ebw.ch/cleverlebenundbauen2017


EBW-schraeg_Logo_cmyk
         Stadtwerk_Winti_cmykLogo_Clever_Leben_Bauen_2014